Generalversammlung vom 14. Februar 2015

Für die Generalversammlung reisten 36 Mitglieder der IGM nach Wynigen bei Burgdorf.

Der Präsident hiess alle Anwesenden herzlich willkommen und eröffnete die Versammlung mit einem ehrenvollen Rückblick auf das verstorbene Vorstandsmitglied Romy Balsiger.

Im Jahresrückblick liess man das vergangene Vereinsjahr nochmals Revue passieren. Das 25-jährige Jubiläum der IGM dürfte den Teilnehmern mit seinen lehr- und freundschaftlichen Stunden besonders in Erinnerung bleiben.

Nebst den turnusgemässen Bestätigungswahlen wählten die Versammelten Luzia Scheurer neu in den Vorstand.

Die Arbeitsgruppe Maultierzucht informierte über das geplante Vorgehen betreffend Maultierzucht. Nach erfolgter Diskussion und anschliessender Abstimmung kann die Abeitsgruppe das Pilotprojekt starten.

Tinu Bäriswyl gewann den Wanderpokal vom Bauernpferderennen in Schwarzenburg drei Mal in Folge, weshalb ihm Peter Zwahlen diesen überreichte.

  

Zum Schluss präsentierte der Vorstand das neue Vereinsgilet.

 

Anschliessend standen im Muliladen diverse Arikel zum Verkauf.

 

Am Mittag sass man bei einem feinen Essen in gemütlicher Runde zusammen.

 

Zum "Dessert" hielt Hanspeter Meier einen sehr interessanten Vortrag über "Ansichten und Fakten zum Umgang mit Equiden".